Info Veranstaltung Gesundes Wohnen am Mittwoch 13.12.2017 (17:00–18:30 Uhr)

Adresse: PIER F, Zukunftshafen Frankfurt, Franziusstraße 6, 60314 Frankfurt
Anmeldung

DIE URSACHE

DIE LÖSUNG

DIE URSACHE

Schimmel – der unerwünschte Mitbewohner, das latente Gesundheitsrisiko und ein immer wiederkehrender Zankapfel zwischen Wohnungseigentümern und Mietern.

Schimmelbildung im Wohnraum kann durch verschiedene Veränderungen im „System Innenraum“ ausgelöst werden. Die eigentlichen Ursachen, nämlich günstige Entfaltungsmöglichkeiten für die ohnehin allgegenwärtigen Schimmelsporen, sind jedoch immer die gleichen. Schimmel benötigt organisches Material, sowie freies, d.h. in Tröpfchenform an den Wandoberflächen verfügbares Wasser, um sein schwarzgraues Myzel zu bilden. Erst wenn dies geschieht, sprechen wir landläufig von Schimmelbildung, auch wenn die eigentlichen Sporen, die Lebenskeime des Schimmelpilzes, in unserer natürlichen Umgebung ständig vorhanden sind.

DIE LÖSUNG

Ökologisch und dauerhaft.

Lösungen aus dem Chemiebaukasten können nicht dauerhaft sein, weil sie niemals die physikalisch-biologischen Ursachen bekämpfen, sondern nur die Symptome. Gleiches gilt für den „kleinen Bruder des Schimmels“, dem Fogging-Phänomen. Demgegenüber wirken EMOTON Tonspachtelungen im Zusammenspiel mit den LOFEC Flächenheizung direkt an jener physikalisch-biologischen Wurzel und bieten damit eine hervorragende, ökologische und dauerhafte Lösung für das Thema Schimmelvorbeugung und sanierung.

Schimmel – der unerwünschte Mitbewohner, das latente Gesundheitsrisiko und ein immer wiederkehrender Zankapfel zwischen Wohnungseigentümern und Mietern.

Ökologisch und dauerhaft.

Schimmelbildung im Wohnraum kann durch verschiedene Veränderungen im „System Innenraum“ ausgelöst werden. Die eigentlichen Ursachen, nämlich günstige Entfaltungsmöglichkeiten für die ohnehin allgegenwärtigen Schimmelsporen, sind jedoch immer die gleichen. Schimmel benötigt organisches Material, sowie freies, d.h. in Tröpfchenform an den Wandoberflächen verfügbares Wasser, um sein schwarzgraues Myzel zu bilden. Erst wenn dies geschieht, sprechen wir landläufig von Schimmelbildung, auch wenn die eigentlichen Sporen, die Lebenskeime des Schimmelpilzes, in unserer natürlichen Umgebung ständig vorhanden sind.

Lösungen aus dem Chemiebaukasten können nicht dauerhaft sein, weil sie niemals die physikalisch-biologischen Ursachen bekämpfen, sondern nur die Symptome. Gleiches gilt für den „kleinen Bruder des Schimmels“, dem Fogging-Phänomen. Demgegenüber wirken EMOTON Tonspachtelungen im Zusammenspiel mit den LOFEC Flächenheizung direkt an jener physikalisch-biologischen Wurzel und bieten damit eine hervorragende, ökologische und dauerhafte Lösung für das Thema Schimmelvorbeugung und sanierung.